Hundeerziehung: Stubenrein ist fein

Wenn es um Stubenreinheit geht, lautet das oberste Gebot für frischgebackene Welpenbesitzer: Gelassenheit. Denkt daran, dass wir auch von einem kleinen Baby nicht erwarten, dass es die Toilette benützt – und bereitet Euch einfach auf ein paar unangenehme Zwischenfälle vor: mental und praktisch.

Vorbereitung ist alles

Am besten besorgt Ihr Euch schon für die Abholung der Fellnase wirklich saugfähige Kleenex-Tücher, die Euch auch zuhause gute Dienste leisten werden. Ein Spezialreiniger für Hundepipi empfiehlt sich außerdem, denn Hundenasen merken sich die Stellen, an die sie bereits uriniert haben und benützensie gerne immer wieder.

st der Vierbeiner dann da, heißt es: wachsam sein. Lasst den Welpen gerade in der Anfangszeit am besten niemals unbeaufsichtigt und achtet auf sein Verhalten. Bestimmte Muster, wie z. B. das vermehrte Schnüffeln am Boden, kleine Kreise drehen, hin- und herlaufen, ein zartes Winseln oder auch besonders wildes Toben, könnten Anzeichen dafür sein, dass der Kleine „muss“. Je besser Ihr ihn beobachtet, desto schneller findet Ihr heraus, was Euer Welpe Euch wie sagt.

Grundsätzlich gilt:

Schnappt Euch das kleine Pipi-Monster immer, wenn

  • es gerade aufgewacht ist,
  • nach jedem Fressen und Saufen
  • oder einfach spätestens alle 1 bis 2 Stunden

und bringt den Welpen dann so schnell es geht, an den Ort, an dem er sich lösen darf oder soll. Vor allem aber lobt ihn überschwänglich dafür, wenn er es getan hat. Zugegeben: Es klingt ein bisschen befremdlich, Hundehaufen zu bejubeln, aber es hilft den Kleinen ungemein, wenn sie wissen, was wir von ihnen wollen – und wir es ihnen auch so deutlich wie möglich zeigen!

Zur oben genannten Gelassenheit gehört es mitunter auch, einen langen Atem zu haben. Kein Welpe gleicht dem anderen. Und so wie viele schon durch den Züchter sehr gut darauf trainiert sind, sich draußen zu lösen, brauchen andere eben ein bisschen länger, um stubenrein zu werden. Und übrigens: Auch kleine Rückschläge bzw. Unfälle, wenn zuhause etwas besonders Aufregendes oder Neues passiert, gehören leider dazu …

Kehren wir deshalb auch noch mal zu den Kleenex-Tüchern und dem Reiniger zurück: Am besten macht Ihr keine große Sache daraus, wenn etwas danebengegangen ist. Das Welpentier könnte zu viel Aufregung oder gar Schimpfen auch als für ihn angenehme und bestärkende Aufmerksamkeit seines Frauchens oder Herrchens interpretieren. Und auch das Putzen oder der Wischlappen selbst könnte schnell als Aufforderung zu einem tollen Spaß- und Spiel-Programm missdeutet werden. Na ja, und wenn wir ganz ehrlich sind, haben wir kleine und große Unfälle oft selbst verschuldet, weil wir tatsächlich nicht aufmerksam genug waren!

Wenn Ihr Fragen habt oder einfach nur wissen möchtet, ob Ihr auf dem richtigen Weg seid, sprecht mit uns: Pia Manger-Gallner 089 42 13 09 und 0170 4108091 oder info@die-hunde-lehrer.de

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde in der Welpenschule

Welpenspielstunde

Jeden Samstag, 10.00 – 10.45 Uhr
Mittwoch 18:00 - 18:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:00 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09