Der perfekte Hunde-Schlafplatz

Das Ruhebedürfnis unserer Hunde ist mit rund 18 Stunden viel höher als unser menschliches. Die Vierbeiner verschlafen oder verdösen also den meisten Teil des Tages – und zwar am allerliebsten an einem dafür perfekt geeigneten Ort.

Wo liegen Hunde am liebsten?

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten: Sie sind natürlich gern da, wo ihre Menschen sind. Wir sollten sie also weder abschieben, noch aus- oder wegschließen. Was sie brauchen, ist ein Ort, der ihnen Sicherheit und Ruhe bietet. Weniger geeignet sind deshalb Durchgangsbereiche, der Flur oder sogar ein Plätzchen direkt an der Wohnungs- bzw. Eingangstür. Schließlich sollen sie nicht ständig gestört werden oder das Gefühl haben, sie müssten auf irgendwas oder irgendwen aufpassen. Zugluft (an der Balkontür) oder Wärmequellen (am Heizkörper/Ofen) sind ebenso wenig zu empfehlen wie Lärm (an Fernseher oder Stereoanlage). Es lohnt sich, wenn es um den geeigneten Ruheplatz geht, auch einfach zu beobachten, wo die Fellnase sich selbst gern ablegt.

Unser Tipp: Richtet pro Hund wenn möglich mindestens zwei Schlafplätze ein, dann kann der Hund entscheiden, wo er sich gerade am wohlsten fühlt. Eventuell bietet Ihr auch zwei unterschiedliche Arten von Ruhezonen ein.

Wie liegen Hunde am liebsten?

Je nach Rasse, Fellbeschaffenheit und Charakter, aber auch je nach Jahres- und/oder Tageszeit können Hundchens Präferenzen variieren. Die meisten Kurzhaarhunde lieben kuschelige warme Flauschplätzchen. Und ein Langhaar-Modell bevorzugt vielleicht eher eine glatte Unterlage auf einem kühleren Boden. Ihr werdet schnell herausfinden, was Ihr an dieser Stelle für das Rundum-Wohlfühlen Eurer Fellnasen tun könnt. Ein erhöhter Seitenrand oder ein Kissen, auf dem das Hundeköpfchen ruhen kann, ist oft eine gute Idee. Grundsätzlich gilt: Jeder Hundeplatz sollte gut zu reinigen sein. Eine entsprechende Qualität, was Verarbeitung oder Füllung angeht, aber auch die Möglichkeit, Bezüge in die Waschmaschine stecken zu können, helfen hier sehr. 

Was die Größe des Hundes angeht, gilt die einfache Regel, dass er sich auf dem Schlafplatz ausstrecken können sollte.

Zum Glück gibt es heute die verschiedensten Modelle und Ausführungen in fast jeder Preisklasse – und mit unserem kleinen Hundeplatz-Leitfaden sollte der vierbeinige Liebling perfekt gebettet sein, gell!

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde in der Welpenschule

Welpenspielstunde

Jeden Samstag, 10.00 – 10.45 Uhr
Mittwoch 18:00 - 18:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:00 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09