Irrtümer über Hunde: Teil 3 – Schlechtes Gewissen

Mal ehrlich: Habt Ihr nicht auch schon in das Gesicht Eures Hundes gesehen und gedacht, er hätte ein schlechtes Gewissen? Weil es eine Pfütze auf dem Wohnzimmerteppich gibt, eines der Tischbeine in der Küche angenagt ist oder ein Blumentopf in Scherben auf dem Boden liegt …

Haben Hunde ein menschliches Schuldbewusstsein?

Tatsächlich zieht die ertappte Fellnase verängstigt den Schwanz ein, legt einen trippelnden Rückwärtsgang ein oder sieht uns wirklich schuldbewusst mit gesenktem Blick an, wenn wir Halter das Missgeschick bemerken. Dass sie ein schlechtes Gewissen haben, stimmt so aber nicht! Denn dafür bräuchten die Vierbeiner ein moralisches Verständnis von Gut und Böse. 

Hunde haben ein feines Gespür für das Verhalten ihrer Besitzer

Was – oder besser wer – ihre Reaktion auslöst, das sind wir selbst. Als herausragend gute Beobachter verstehen unsere Hunde nämlich, dass es Situationen gibt, in denen wir unsere Stimme erheben, um sie auszuschimpfen und eben auch mal wütend werden. Ihr unterwürfiges Verhalten ist eine Antwort auf unseren Ärger bzw. ihre Angst vor einem drohenden Donnerwetter. Sie können dieses Donnerwetter aber nicht mit ihrem zurückliegenden Missgeschick in Verbindung bringen. Es geht nicht um ihre Einsicht über ein Fehlverhalten. Stattdessen zeigen sie Beschwichtigungssignale, die uns milde stimmen sollen.

Wir dürfen also nicht erwarten, dass Hunde sich unseren Verhaltensmaßstäben anpassen. Aber wir dürfen – ja wir müssen – ihnen vermitteln, welches Verhalten erwünscht und welches unerwünscht ist. Und dabei unterstützen wir Hunde-Lehrer Euch gern!

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde in der Welpenschule

Welpenspielstunde

Jeden Samstag,
10.00 – 10.45 Uhr (kleine und mittlere Rassen)
und 11:00 - 11:45 Uhr (große Rassen)
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:30 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09