Kleine Hunde: Groß im Kommen

Gerade in den letzten Monaten steigt die Zahl der kleinen Hunde in den Hundekursen immer mehr an. Besonders beliebt sind Toy Pudel, Zwergdackel oder auch Biewer Yorkies … Wir Hunde-Lehrer haben uns gefragt, warum das so ist? Und tatsächlich sprechen viele Argumente für die kleineren Hunderassen.

Viele Vorteile …

Fest steht, dass der Niedlichkeitsfaktor der kleinen Sofa-Schmuser ganz enorm ist.

Kleine Hunde sind aber nicht nur besonders süß, sie brauchen schlicht auch weniger Platz. Und das ist wohl wirklich ihr größer Pluspunkt. Denn sie kommen auch in einer kleinen Stadtwohnung gut zurecht und sie passen prima in Reisetaschen oder Fahrradkörbe. Was bedeutet, dass man sie – ein bisschen Erziehung vorausgesetzt – tatsächlich ziemlich problemlos überall mit hinnehmen kann: ob Restaurantbesuch, Flugreise oder Fahrradtour. 

Ihre Größe hat aber auch den Vorteil, dass sie eben kleinere „Schmutzbeutel“ sind (weniger Haare, weniger Sabber), Tierarzt-, Futter- und allgemeine Haltungskosten überschaubar bleiben und ja: sogar ihr „großes Geschäft“ fällt kleiner aus .

… und ein paar Denkfehler

Auch wenn viele kleine Hunde große Kuschelspezialisten sind: Kein Hund ist nur fürs Sofa gemacht. Die Kleinen brauchen selbstverständlich keine täglichen Mammut-Touren, aber sie haben garantiert nichts gegen Action. Und auch sie brauchen Bewegung – und definitiv Beschäftigung. 

Genauso wenig sagt die Größe etwas über die Persönlichkeit eines Hundes aus.

Auch und gerade kleine Hunde können nämlich ein ganz schön großes Ego haben! Das heißt: Führung und Erziehung sind auch für die Fellnasen im Miniaturformat ein Muss … Natürlich hinterlassen kleine Hundepfoten keine riesigen Schlammflecken auf Nachbars Hose, und natürlich hat man keine Angst vor zerschmetterten Knien, wenn kleine Hunde Menschen anspringen: Aber nur weil die Kleinen keinen so großen Schaden anrichten, heißt das doch nicht, dass sie alles dürfen sollten, oder? 

Mit Blick auf das Hundetraining mit kleinen Rassen wollen wir an dieser Stelle allerdings auch nicht verschweigen, dass die Belohnung – für die wir uns bei den Winzlingen natürlich nach unten buckeln müssen – ganz schön in den Rücken gehen können.

Bitte behutsam

Die Größe der Kleinen hat allerdings auch einen gravierenden Nachteil, den man auch bei sehr souveränen und sozial verträglichen Minis nie außer Acht lassen sollte: Ihre Knochen sind einfach leichter und dünner als die der größeren Hunderacker – und entsprechend zerbrechlich. Ein wildes Spiel mit Hunden, die viel größer sind, kann deshalb schnell zu Verletzungen führen. Man sollte also Beschäftigung und Bespaßung in Hundegruppen mit Bedacht angehen.

Die Größe eines Hundes kann ein entscheidendes Argument für oder gegen einen Vierbeiner sein. In diese Entscheidung sollten aber auch viele andere Gesichtspunkte mit einfließen: Weil der beste Freund des Menschen vor allem zu den individuellen Lebensumständen und persönlichen Wünschen passen muss. Dazu beraten wir Euch gern: 0170 410 80 91 oder info@die-hunde-lehrer.de.

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde in der Welpenschule

Welpenspielstunde

Jeden Samstag,
10.00 – 10.45 Uhr (kleine und mittlere Rassen)
und 11:00 - 11:45 Uhr (große Rassen)
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:30 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09