Endlich Urlaub: mit Hund

Mitten in der Hauptreisezeit haben die meisten Hundebesitzer längst entschieden, wohin die Reise geht, und auch ob sie mit oder ohne vierbeinigen Liebling verreisen. Man hört und liest aber auch wieder vermehrt von Haustieren, die ausgesetzt oder ins Tierheim gebracht werden. Wir Hunde-Lehrer sind darüber regelmäßig entsetzt und wollen das Thema deshalb gerade jetzt aufgreifen.

Was ist das Beste für Euch und Euren Hund?

Mit der Fellnase in Urlaub zu fahren, ist natürlich eine tolle Sache: Im normalen Alltag ist Euer Kontakt vielleicht nicht so intensiv und Ihr habt auf Reisen natürlich auch ganz andere gemeinsame Erlebnisse als zuhause. Wir raten trotzdem dazu, bei der Reiseplanung genau abzuwägen, was Ihr Euch und dem Vierbeiner zumuten möchtet.

Folgende Aspekte sind dabei wichtig:

Die Voraussetzungen

Ist Euer Hund gechippt und besitzt einen EU-Heimtierausweis? Denn nur damit dürft Ihr auch ins Ausland einreisen. Viele Länder haben außerdem besondere Einreisebestimmungen (z. B. Großbritannien), die man unbedingt beachten muss.

Die Reise

Egal ob Ihr mit dem Auto oder der Bahn, mit dem Flugzeug oder mit der Fähre unterwegs sein werdet: Für Euren Hund kann all das Stress bedeuten. Viele Hunde haben schon auf einer kurzen Autofahrt Probleme, hecheln wie verrückt und kommen nicht zur Ruhe. Eine zu lange Reise könnte für sie zur Qual werden.

Das Umfeld

Genauso wichtig wie die Anreise ist natürlich auch der Ort, an dem Ihr Euren Urlaub verbringt: Sind Hunde im Hotel oder auf der Ferien-, Campinganlage erlaubt? Ist das Personal hundefreundlich? Gibt es Freiflächen für Auslauf und gute Spaziermöglichkeiten vor Ort?

Die Gesundheit

Denkt an die mitunter tropischen Temperaturen im Süden. Aber auch daran, dass in südlichen und/oder osteuropäischen Ländern Parasiten Krankheiten verbreiten, die es bei uns so nicht oder noch nicht gibt. Deshalb sind ein entsprechender Impfschutz und andere geeignete Präventivmaßnahmen essentiell. Mit Blick auf Eure und die Hundegesundheit solltet Ihr alle Risiken, die mit einer Hundereise verbunden sein könnten, gut abwägen.

Die Alternative

Sollte Euer Hund nicht zu den Verreise-Liebhabern gehören, zu alt oder zu krank für einen gemeinsamen Urlaub sein, gibt es eventuell die Möglichkeit, ihn bei Freunden oder Bekannten unterzubringen. Vielleicht kennt Euer Liebling Ort und Menschen bereits und hätte es dort entspannter als auf einer großen Fahrt mit Euch. Oder Ihr denkt über eine Hundepension nach, in der die Fellnase sich womöglich auch wohler fühlen könnte. Natürlich aber verlangt das gute vorherige Planung.

Es gibt für die Hundeerziehung kein Patentrezept. Und das gleiche gilt für die Urlaubs- und Reisezeit. Wie Ihr im Einzelfall umgeht, liegt ganz in Eurem Ermessen. Denn Ihr wisst genau, was das Beste für Euer Mensch-Hund-Team ist.

Und falls Ihr gerade im Urlaub seid, wünschen wir eine tolle und erholsame Zeit – für alle Zwei- und Vierbeiner!

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde in der Welpenschule

Welpenspielstunde

Jeden Samstag,
10.00 – 10.45 Uhr (kleine und mittlere Rassen)
und 11:00 - 11:45 Uhr (große Rassen)
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:30 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09