Was Teilnehmer über uns sagen:

Gismo

Gismo

Hallo zusammen,

mein Name ist Gismo. Ich bin ein 2 J. alter sehr lebendiger und selbstbewusster Chihuahua Rüde. Vor einigen Monaten war mein Leben noch ziemlich anstrengend und nur wenig schön. Dank Pia hat sich aber glücklicherweise alles geändert! Aber vielleicht sollte ich euch besser alles von Anfang an erzählen… Als ich als 9 Wochen alter Welpe bei Herrchen und Frauchen eingezogen bin, war ich leider sehr sehr krank und wäre beinahe gestorben. Als ich jedoch nach einer Woche Tierklinik endlich nach Hause durfte, haben wir uns alle riesig gefreut! Nur wollten weder Herrchen noch Frauchen die „Führung“ für unser Rudel übernehmen. Also habe ich diesen Job kurzerhand(pfote) übernommen. Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, war das eine ganz schön schwere Aufgabe für so einen kleinen Kerl wie mich! Über ein Jahr lang musste ich, als „Chef“, all die Verantwortung ganz alleine tragen. Sämtliche Eindringlinge und solche die es sein könnten musste ich mit lautem, wildem Gebell verjagen! Außerdem musste ich unsere Gassirouten ganz alleine festlegen! Ich bin also täglich tapfer voran und Herrchen mit Frauchen brav hinterher. Oft haben die beiden zwar sehr laut nach mir gerufen, aber als „Chef“ hatte ich wirklich Anderes zu tun! Und wenn ich sie nur lange genug konsequent ignoriert habe, sind sie auch letztendlich wieder brav hinterhergelaufen. Auch nach unseren Gassiausflügen war mein Job noch lange nicht beendet… Ständiges Wiederherstellen der Rangordnung, war dann Zuhause meine Aufgabe. Was im Einzelnen bedeutet…

Der beste Platz im Haus ist ja bekanntermaßen für den „Chef“ reserviert, denn der muss ja auch alles überblicken! Wenn Herrchen und Frauchen meinen Platz, das Sofa, mal wieder für sich beanspruchen wollten, blieb mir leider nichts anderes übrig als die beiden mit beißen und bellen an ihre niedere Stellung in unserem Rudel zu „erinnern“! Sehr anstrengend und nervenaufreibend… Selbst meine Fütterung war ohne Rangordnungskämpfe nicht möglich, ehrlich! Die beiden wollten einfach nicht verstehen, das ICH es entscheide, WANN & WAS gegessen wird. Auch hier musste ich im Zweifel mit beißen und bellen maßregeln! Das macht keinen Spaß…Selbstverständlich habe ich in dieser Zeit auch dafür gesorgt, dass Herrchen und Frauchen mal spielen konnten. Allerdings haben die beiden nicht immer gleich begriffen, dass ICH die Entscheidung treffe, WANN, WIE LANGE & WAS gespielt wird. Das war zwar anstrengend, aber auch hier habe ich nicht aufgegeben und solange gebellt bis sie endlich mit mir gespielt haben! Nur, dass die beiden irgendwie gar keinen Spaß dabei hatten… Wenn Herrchen und Frauchen dann erschöpft vom Spielen ins Bett gegangen sind, war mein Tag immer noch nicht zu Ende… Denn auch nachts mussten mögliche Eindringlinge mit wildem Gebell darauf aufmerksam gemacht werden, dass ich unser Rudel bewache und im Ernstfall verteidige! Ich fand es ziemlich gemein, dass ich – als der kleinste im Rudel – diesen harten 24-Stunden Job ganz alleine machen musste! Und weil Herrchen und Frauchen auch sehr unglücklich waren, haben wir Pia um Rat gebeten… Pia hat es dann tatsächlich geschafft meinem Herrchen und Frauchen klarzumachen, dass ich wirklich noch zu klein bin um mich um das komplette Rudel zu kümmern. Also war die erste Hausaufgabe sozusagen, Rollentausch! Am Anfang war das für uns alle ziemlich ungewohnt & komisch! Plötzlich haben Herrchen und Frauchen gar nicht mehr mitgeschrieen wenn ich gebellt und „Alarm“ geschlagen habe. Sie haben einfach gar nichts getan! Spielen war auch nur noch drin wenn die beiden Lust hatten, ganz egal was ich „lustiges“ angestellt habe! Und als i-Tüpfelchen auf all das, wollten die dann auch noch, dass ich arbeite bevor ich was zu essen bekommen habe! Trotz dieser anstrengenden Umstellungszeit, habe ich sehr schnell bemerkt wie viele Vorteile das für mich hat… Herrchen und Frauchen bewachen jetzt unser Rudel, so dass ich auch mal entspannen und schlafen kann. Und jetzt wo wir alle viel mehr Ruhe gefunden haben, wollen Herrchen und Frauchen auch von sich aus mit mir spielen. Jetzt sind die Rollen endlich klar verteilt! Die beiden überlegen sich lustige Spiele und meine Aufgabe dabei ist es nur, Spaß zu haben! Mit diesen lustigen Spielen haben wir jetzt auch eine Lösung für meine Fütterung gefunden. Wenn ich etwas ganz besonders gut mache, bekomme ich immer eine kleine Leckerei! Und all diese neuen Dinge, wie „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ usw. zu lernen macht nicht nur mir sondern auch Herrchen und Frauchen richtig viel Spaß! Für all diese Veränderungen und die „harte“ Trennung von meinem „Sofa-Thron“, habe ich als Belohnung mein eigenes kleines Sofa bekommen! Liebe Pia, vielen Dank, dass du uns dreien so geholfen hast und wir jetzt ein rundum glückliches Rudel sein können!

Gismo mit Angie und Michael

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde

Welpenspielstunde

Jeden Samstag, 10.00 – 10.45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:00 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09