Was Teilnehmer über uns sagen:

Trixi

trixi

Hallo meine beiden Hundelehrer, Pia und Rudi,

mein Frauchen und mein Herrchen haben mich gebeten, mich doch mal bei Euch zu melden und aus meiner Sicht zu erzählen, wie mir das so mit Euch gefällt. Die meinten, es wäre doch meine Aufgabe, da sie das ja auch für mich machen. Gerne, fällt mir leicht, da es da Tolles zu erzählen gibt.
Angefangen hat es mit einem Einzeltraining mit Pia und der langen Schnur (Schleppleine). Die fand ich am Anfang etwas ungewöhnlich. Frauchen und Herrchen haben mich dann immer zu sich gerufen und mir etwas Leckeres gegeben (so was gab es immer nur, wenn ich mit Pia unterwegs sein durfte). Wenn ich streunen wollte oder mich zum Schnüffeln in Richtung eines anderen Hundes bewegt habe, dann haben die an der Schnur gezogen. Na ja, ich sollte lernen zu ihnen zu kommen, wenn sie rufen. Das habe ich schließlich verstanden und hab dann auch mitgemacht.
Dann kamen die Samstage, an denen ich in die „Schule“ durfte. Ich fand das ja schon toll, da ich mit anderen Hunden zuerst toben konnte, bevor wir alle ins „Sitz“ gehen und dann bestimmte Kommandos ausführen mussten. Naja, mir hat das sehr viel Spaß gemacht, und meine beiden Hundeeltern waren auch sehr zufrieden mit mir. Die meinten, das Zusammensein mit anderen Hunden hat mir sehr gut getan und ich wäre in dieser Zeit erwachsener und artiger geworden. Manchmal habe ich nicht so richtig verstanden, was mein Frauchen und Herrchen von mir wollten, dann hat Pia das denen mal erklärt und anschließend haben die beiden das auch richtig gemacht. Ich kann es ja jetzt verraten, dass ich manchmal absichtlich etwas nicht richtig gemacht habe, denn wenn ich es im Anschluss daran wieder gut gemacht habe, habe ich besonders viel „Leckerlies“ bekommen. Pia war auch zufrieden mit mir, denn sie hatte mich die 1. Klasse überspringen lassen, die für mich vielleicht zu langweilig gewesen wäre.
Rudi hat auch etwas ganz Besonderes gemacht, was mir sehr gut gefallen hat. Er hat Stöckchen quergelegt zum Darüber- und Hindurchspringen (Hürden, Reifen), ein Holz zum Darüberlaufen aufgestellt, das sich bewegte (Wippe), Stöckchen in den Boden gesteckt, um die ich herumschlängeln durfte (Slalom), und einen „Tunnel“ aufgestellt, in den ich mich zuerst nicht hineingetraut habe. Er hat dann Herrchen einen Trick verraten und zwar, dass er mir ein Leckerchen reinwirft, dem ich natürlich nicht widerstehen konnte. Dann bin ich doch durch den Tunnel gelaufen, naja geht doch. Die nennen das „Fungility“, ich nenne es einfach „schöner Hundesport bzw. Hundeturnen“, bei dem ich auch im Kopf mal gefordert werde.
Auch hatte Rudi noch eine Idee, wie ich meine Nase einsetzen kann: das „Mantrailing“. Da rieche ich an einem Kleidungsstück und suche den Menschen, der sich versteckt hat. Wenn ich will, finde ich diesen sofort; wenn ich einen anderen Duft in die Nase kriege, dann mach ich auch mal einen kleinen Umweg. Wer gut schnuppert, der bekommt etwas Gutes, drum habe ich immer gut geschnuppert.<br>
So nun habe ich aber viel erzählt. Insgesamt haben die beiden, Pia und Rudi, tolle Ideen, die mir Spaß machen. Auch die anderen Hunde, die dort mitmachen, passen sehr gut zusammen. Frauchen und Herrchen sind ebenfalls begeistert und wollen mich weiter in die Schule schicken und Hundesport machen lassen. Ich bin überzeugt, die mögen die beiden auch, da sie sehr häufig miteinander quatschen und lachen.

Schön, dass wir die beiden gefunden haben, hierauf einen großes „Wau“ bzw. ein „Wow“.

Trixi, mit Frauchen Kristina und Herrchen Hans-Jürgen

TEILEN
Hundelehrerin Pia Manger-Gallner

So persönlich wie möglich

Ich lege Wert darauf, jeden meiner Kunden individuell zu beraten. Deshalb ist mir unser persönlicher Kontakt besonders wichtig. Für Euch heißt das: Ich bin immer gerne für Euch da – egal ob es um eine Erstberatung, eine Kursanmeldung oder andere Fragen geht, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei mir:

0170 4108091 oder 089 421309 und info@die-hunde-lehrer.de

Die Kurs-Favoriten Alle Kurse im Überblick

Welpenspielstunde

Welpenspielstunde

Jeden Samstag, 10.00 – 10.45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Erziehungskurs Junghundekurs

Junghunde I bis III

Die Kurse finden laufend, aber nach individueller Absprache statt.
Fragt einfach bei uns nach:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Junghundekurse

Fortgeschrittene

Meldet Euch bei Interesse bitte bei uns:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundeerziehung Hundebeschäftigung

Kombi-Kurs

Erziehung und Beschäftigung für eingespielte Mensch-Hund-Teams – ruft einfach an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Spaßkurs Mantrailing

Fun-/Mantrailing

Jeden Dienstag, 17:00 Uhr
Wechselnde Orte - bitte bei uns erfragen:
0170 4108091 oder 089 42 13 09

Hundetraining Longieren

Longieren

Samstag, 10:00 - 10:45 Uhr
Bitte meldet Euch an:
0170 4108091 oder 089 42 13 09